Die Professionalisierung kaufmännischer BerufsschullehrerInnen in Österreich

Author
:
Regine Mathies
Publish Date
:
2012-05-12
Publisher
:
Books On Demand
ISBN
:
9783844848014
Mit der Installierung Pädagogischer Hochschulen in Österreich in den Jahren 2006/2007 erfolgt die Ausbildung von PflichtschullehrerInnen, und somit auch jene von BerufsschullehrerInnen, erstmals auf – zumindest strukturell – akademischer Ebene. Vor diesem Hintergrund untersucht Regine Mathies Professionalisierungsstrategien für die Ausbildung kaufmännischer BerufsschullehrerInnen als hochschuldidaktische Problemstellung. Mit Rekurs auf ausgewählte theoretische Grundlegungen werden verschiedene Analyseebenen in den Blick genommen, die sich in einem Abschnitt zur ‚Professionalisierung DURCH LehrerInnen-Ausbildung" mit didaktischen Lehr-/Lernarrangements und in einem Abschnitt zur ‚Professionalisierung DER LehrerInnen-Ausbildung" mit LehrerbildnerInnen, lernorganisatorischen Handlungsräumen, studienorganisatorischen Aspekten und institutionellen Bedingungsgefügen auseinandersetzen. Die Analysen und Diskussionen münden in konkreten, in der aktuellen bildungspolitischen Situation verankerten, Gestaltungsvorschlägen.
Read Now
Sorry, You have to Create a FREE ACCOUNT to continue Read or Download this Book Create My Account

Die Professionalisierung kaufmännischer BerufsschullehrerInnen in Österreich

Mit der Installierung Pädagogischer Hochschulen in Österreich in den Jahren 2006/2007 erfolgt die Ausbildung von PflichtschullehrerInnen, und somit auch jene von BerufsschullehrerInnen, erstmals auf – zumindest strukturell – akademischer Ebene. Vor diesem Hintergrund untersucht Regine Mathies Professionalisierungsstrategien für die Ausbildung kaufmännischer BerufsschullehrerInnen als hochschuldidaktische Problemstellung. Mit Rekurs auf ausgewählte theoretische Grundlegungen werden verschiedene Analyseebenen in den Blick genommen, die sich in einem Abschnitt zur ‚Professionalisierung DURCH LehrerInnen-Ausbildung" mit didaktischen Lehr-/Lernarrangements und in einem Abschnitt zur ‚Professionalisierung DER LehrerInnen-Ausbildung" mit LehrerbildnerInnen, lernorganisatorischen Handlungsräumen, studienorganisatorischen Aspekten und institutionellen Bedingungsgefügen auseinandersetzen. Die Analysen und Diskussionen münden in konkreten, in der aktuellen bildungspolitischen Situation verankerten, Gestaltungsvorschlägen.